ANOTHER ME im Unplugged-Chäller, Zell:

Transparent Header

Übersicht Another Me

Lisa und Sarah sind Geschwister – Alischa und Janosch auch. Die beiden Geschwisterpaar kennen sich seit der Kindheit. Zusammen sind die Berner die Akustikpop-Band Another Me. Die Zuhörenden müssten nicht unbedingt wissen, dass hier zwei Geschwisterpaare musizieren, aber es erklärt, weshalb die Songs eine spezielle Wirkung entfalten.

Another Me - das ist träumerischer, lichtdurchfluteter Akustik-Pop mit mehrstimmigem Gesang, umweht von zarter Melancholie.

Startet mit uns am 23. Januar musikalisch und traubenhaft gut ins neue Jahr. Mit Another Me auf der Bühne und feinen Tropfen im Glas ist das ein Auftakt nach Mass! Diesen Saisonauftakt nach Mass dürft ihr auf keinen Fall verpassen! Wir freuen uns auf euch!

BIO

Man muss nicht unbedingt wissen, dass da zwei Geschwisterpaare zusammenspannen,aber es erklärt, warum die Songs, die Musik eine solche Wirkung entfalten.

Weil dieKommunikation so durchlässig und vertraut ist, zurückgeht in die kleinsten Kinderschuhe,öffnet dies der Musik Tür und Tor. Verspielt, filigran, entschlackt hört sich die Musik an – aber man spürt eine schwer zu beschreibende Kraft, die den Songperlen innewohnt.

Die Berner Akustikpop-Band feierte am 12. März 2016 im la Cappella Bern die Plattentaufe ihres Erstlingswerks „Tell A Song & Sing A Story“ - der Albumname ist Programm: Die beiden Sängerinnen erzählen singend von Ängsten und Träumen, Fischern und Bäumen. Geschichten, bei denen es sich lohnt, genauer hinzuhören.

Lisa – Leadvocals, Gitarre
Alischa – Leadvocals, Piano, Gitarre
Sarah – Bass, Backingvocals
Janosch – Drums, Percussion, Backingvocals

www.anotherme.ch

Videos

JILL im Unplugged-Chäller, Zell:

Transparent Header

Übersicht JILL

Akustisch – solide – stimmungsvoll – humorvoll – tiefgründig – charmant – das sind Jill: ein akustisches Ensemble und ausdrucksstarke Stimmen, die der Zuhörer nicht so schnell vergessen wird.

Berner Mundart mit Herz und Leidenschaft bringen Jill auf die Bühne. Sie treffen mit ihren inhaltsstarken Songs die Herzen ihrer Zuhörer. Sie sind authentisch, ehrlich und publikumsnah und verzaubern mit ihren Stimmfarben.

Öffnet eure Ohren, Nasen, Gaumen und Herzen; wir servieren nebst leckerem Fingerfood wiederum einige feine, von den Künstlern ausgewählten, rote und weisse Tropfen. Wir freuen uns auf euch!

BIO

Hervorgegangen ist Jill aus der Band von Jackie. Vier Soloalben hat die Emmentaler SingerSongwriterin in den vergangenen 10 Jahren veröffentlicht. Als 18jährige gewann sie den Talentwettbewerb in der Burgdorfer Markthalle und absolvierte eine musikalische Ausbildung in Kanada. Mit Songs wie „Gib mir e Minute“ und „Jede neue Tag“, die im Radio liefen, liess Sie die Leute aufhorchen.

2010 trat Jackie erstmals im Trio mit ihrem Gitarristen Steve und Backgroundsänger Stöff im Rahmen einer Benefizveranstaltungauf. Das Echo der 150 Leute im Zuschauerraum war gross. Die Freude an akustischen, rohen Konzerten war geweckt. Seither tourte das Trio mit Erfolg durch verschiedene Clubs und Kleinbühnen von Bern bis hin in die Ostschweiz.

2015 gibt sich das Ensemble den Namen Jill und arbeitet an neuen Songs. Um den musikalischen Boden zu stärken, holen sich Jill den Multiinstrumentalisten Andreas Schelker an Bord.

Meilewyt – so heisst das Album, welches Jill im März 2016 auf den Markt gebracht hat: ein charmantes Folk-Pop Album in Berner Mundart mit musikalisch gereiften Songs, cleveren Arrangements und durchdachten Texten – ehrlich und authentisch.

Produziert und arrangiert wurde das Album von Dave Demuth. Für die musikalische Umsetzung wurde mit musikalischen Grössen wie Florian Sitzmann von den Söhnen Mannheims und Dave Mette, der unter anderem als Drummer von Philipp Poisel (DE) unterwegs ist, gearbeitet.

Videos

FEATHER & STONE im Unplugged-Chäller, Zell:

Transparent Header

Übersicht FEATHER & STONE

Was 2013 als Duo der beiden Stanser Multiinstrumentalisten Michael Feather und Joel Stone startete, wuchs mit Helen Maier an der Violine mittlerweile zum ausgereiften Trio an.

Feather & Stone mischen verschiedene musikalische Einflüsse von Folk bis Blues und erschaffen dabei einen facettenreichen Klangteppich: Ihre Songs kommen mal melancholisch, mal energisch daher.

Öffnet eure Ohren, Nasen, Gaumen und Herzen; wir servieren nebst leckerem Fingerfood wiederum einige feine, von den Künstlern ausgewählten, rote und weisse Tropfen. Wir freuen uns auf euch!

BIO

Die drei Multiinstrumentalisten Michael Feather (*1988 Stans), Joel Stone (*1990 Stans) und Helen Maier (*1990 Aargau) vermengen seit nunmehr zwei Jahren ihre Sicht auf das Leben mit Metaphern und Tiefgründigkeit mit blanker Ironie.

Was 2013 als Duo zweier Lausbuben startete,  wurde mit Helen an der Violine zum ausgereiften Trio.

Ein ständig wachsendes Repertoir an selbstgeschrieben Liedern hat die drei bereits auf über fünfzig Konzertbühnen getragen, woraus im Frühling 2015 die EP ‚On the Same Road‘ entstand.

Joel, Helen und Michael lassen ihre individuellen Einflüsse bewusst zusammenfliessen. Dabei mischen sie Folk, Blues und irische Tunes Stück für Stück zusammen und erfinden ihren markanten Feather & Stone Sound ständig neu.

Die Violine gesellt sich zu den Gitarren und eine vertraute Stimme hüllt dich ein, bis du zufrieden schmunzelnd eintauchst in die Welt von Feather & Stone.

www.featherandstone.ch

Videos